HILFE, Mein Kind nimmt Drogen - Was können Eltern tun?

"Helfen kann nur jemand, der die Erfahrung selbst gemacht hat!"

Es kann sehr schmerzhaft sein, wenn Sie vom Drogenkonsum Ihres geliebten Kindes erfahren. In diesem eBook finden Sie die einzige und beste Lösung, wie man die Drogensucht langfristig mit Erfolg bekämpfen kann. Dieses Buch ist somit kein gewöhnliches Buch. Man kann sagen es handelt sich um ein Gegenmittel für Drogenabhängige. Ich war selbst in der Sucht verfangen und habe es da raus geschafft. Wieso sollte Ihr Kind das nicht auch schaffen? Lesen Sie dieses eBook und retten Sie Ihr Kind!

Mehr erfahren

Hilfe, mein Kind nimmt Drogen - Mein Sohn nimmt Drogen - Meine Tochter nimmt Drogen - Drogensucht Hilfe
Hilfe, mein Kind nimmt Drogen - Mein Sohn nimmt Drogen - Meine Tochter nimmt Drogen - Drogensucht Hilfe

Mit diesem eBook ermöglichen Sie Ihrem Kind ein drogenfreies Leben

Eine Revolution für Eltern, deren Kinder Drogen konsumieren!

Das werden Sie erfahren, wenn Sie das eBook gelesen haben:

    Drogensucht bei Ihrem Kind erkennen - Wie erkenne ich, ob mein Kind Drogen nimmt?

  1. Sie haben den Verdacht, dass Ihr Kind Drogen konsumiert? Um falsche Anschuldigungen zu vermeiden, ist in erster Linie wichtig, dass Sie erst dann handeln wenn sich der Verdacht zu 100% bestätigt hat. Durch sichtbare Äusserlichkeiten oder Verhaltensänderungen, können Sie herausfinden ob Ihr Kind wirklich Drogen konsumiert. Es gibt viele Anzeichen die für einen Drogenkonsum sprechen. Mit meinen Tipps werden Sie in der Lage sein selbständig herauszufinden ob Ihr Kind zu illegalen Suchtmitteln greift und sogar um welche Droge/n es sich handelt.
  2. Informationen über die bekanntesten Drogen - Kenne ich mich mit Drogen aus?

  3. Damit Sie Ihre Kinder besser verstehen können und auch verstehen lernen, gebe ich Ihnen Auskunft darüber, welche Drogen es überhaupt gibt und wie Sie diese unterscheiden können. Droge ist nicht gleich Droge. Manche wirken harmlos und werden erst gefährlich, wenn man diese regelmässig zu sich nimmt. Andere wiederum können bereits nach der ersten Einnahme lebensgefährlich werden. Aber ganz egal, um welche Art von Droge es sich bei der Einnahme Ihrer Kinder handelt – diese Sucht , der Konsum muss zur Gänze eingestellt werden. Wenn Sie mehr Wissen über Drogen als Ihr Kind besitzen, können Sie in Diskussionen gut mithalten und werden vor allem aber auch, von Ihrem Kind ernstgenommen. Sie werden lernen was Drogen sind, wie sie wirken und was die Nebenwirkungen sein können. Mit meinen Erfahrungsberichten werden Sie auch Dinge lernen, die Sie sonst nirgends im Internet finden können.
  4. Einstiegsgründe - Wieso nimmt mein Kind Drogen?

  5. Wie kam es dazu, dass mein Kind mit Drogen anfing? Machen Sie sich keine Vorwürfe und bleiben Sie stark. Sie sind keinesfalls schuld, dass Ihr Kind diesen Weg eingeschlagen hat. Ich habe abhängige Drogenkonsumenten aus meinem alten Freundeskreis dazu befragt. Erfahren Sie was die häufigsten Gründe sein können, weshalb eine Person zu Drogen greift.
  6. Die 3 verschiedenen Phasen der Suchtentwicklung - Wie stark ist mein Kind süchtig nach Drogen?

  7. Sie werden lernen einzuschätzen, wie tief Ihr Kind in die Drogenabhängigkeit abgerutscht ist. Dabei unterscheiden wir zwischen der Einstiegsphase, Erfahrungsphase und der Abhängigkeitsphase. Je mehr Sie über Ihr Kind wissen, umso eher werden Sie es schaffen den Drogenwunsch Ihres Kindes permanent zu beseitigen.
  8. Drogensucht mit Erfolg bekämpfen - Was kann ich tun, wenn mein Kind Drogen nimmt?

  9. Sie werden lernen was zu tun ist, wenn ihr Kind Drogen konsumiert. Wie Sie es schaffen Ihr Kind von der Drogensucht permanent zu befreien, werden Sie nur in diesem eBook erfahren.
  10. Das Risiko einer Suchtentstehung minimieren - Was kann man tun, damit eine Sucht erst gar nicht entsteht?

  11. Mit meinen Tipps werden Sie lernen was Sie tun können um das Risiko einer Suchtentstehung zu minimieren. Sie möchten diesen dramatischen Vorfall sicherlich nicht noch einmal erleben.
  12. Meine Erfahrungen mit Drogen - Wie hast du es geschafft, mit Drogen aufzuhören?

  13. Zu guter Letzt nehme ich Sie mit in meine Vergangenheit. Sie werden Einiges über mich erfahren und vor allem werden Sie erfahren wie ich es geschafft habe, mit Drogen aufzuhören und ein neues Leben zu beginnen.

Jetzt Herunterladen

Dieses eBook "Mein Kind nimmt Drogen" ist der Schlüssel zum Erfolg

Was sagen andere zum eBook?

Ich habe das Buch von Enis Pulja gelesen und kann es nur wärmstens empfehlen. Es enthält viele nützliche Tipps für Eltern und verfügt über Bilder und Wirkungen der einzelnen Stoffe. Aber am Wichtigsten finde ich die offene und ehrliche Art des Autors, der über seine eigenen Erfahrungen spricht und letzt endlich eine überraschende Möglichkeit des Entzugs empfiehlt. Ich finde dieses Buch gibt Eltern wieder Mut aus dem Teufelskreis auszusteigen, das Karussell anzuhalten und durchzuatmen.

Susanne, 14. Januar 2017

Vielen Dank an den Author des Buches "Mein Kind nimmt Drogen". Ich habe die Anweisungen befolgt und mein 19jähriger Sohn ist heute ein ganz anderer liebenswerter Mensch. Seine Kokainsucht hat ihn früher stark runtergezogen, doch heute hat er sich erholt und deshalb empfehle ich wirklich jedem dieses Buch. Gebt diesem Buch eine Chance und gebt die Hoffnung niemals auf. Danke!

Jessi, 19. Dezember 2016

Normalerweise lese ich keine Bücher da mir oft die Zeit dafür fehlt. Aus Neugier habe ich dieses Buch aber dennoch gelesen und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. Ich konnte dadurch Einiges lernen und ich bin überzeugt, dass es drogenabhängigen Menschen weiterhelfen wird. Grossen Lob an den Author.

Tina, 12. Dezember 2016

Meine Tochter war heroinsüchtig und ich wusste nicht mehr weiter. Ich war hilflos und habe Tage damit verbracht nach einer Lösung zu suchen. Als ich auf diese Webseite gestossen bin, dachte ich das sei ein Witz. Doch ich habe das eBook dann auch natürlich gelesen und es war genau das was ich gesucht habe. Es gibt ein Mittel für Opioide z.B Heroin. Dieses Mittel bewirkt, dass der Heroinkonsument keine Glücksgefühle empfindet, wenn es die Droge einnimmt. Die Wirkung wird sozusagen im Gehirn blockiert. Unglaublich dass so wenige davon wissen. Ich frage mich was wäre, wenn ich nicht auf dieses eBook gestossen wäre. Tausend Dank an Enis Pulja.

Selena, 8. Dezember 2016

Der Author

Enis Pulja
Author von "Mein Kind nimmt Drogen"

"Helfen kann nur jemand, der die Erfahrung selbst gemacht hat."

Ich bin 23 Jahre alt und war selbst jahrelang in der Sucht verfangen. Um es erfolgreich aus der Drogensucht zu schaffen, braucht es eine Person mit langjähriger Erfahrung. Die Sucht kann man erst dann verstehen, wenn man selbst drogenabhängig war, und es schliesslich mit Erfolg aufgegeben hat. Ich weiss ganz genau wie steinig und schwer das Leben ist, wenn man zu Drogen greift und möchte nicht mitansehen, wie sich Jugendliche und junge Erwachsene in diese schreckliche Drogenwelt verwickeln. Mehr über mich, erfahren Sie in meinem eBook.

eBook Jetzt Herunterladen